Friedrich-Alexander-Universität UnivisFAU-Logo
Techn. Fakult�tWillkommen am Institut für InformatikFAU-Logo
Digital Humanities Research Group

Members

Teaching

Curriculum

Research projects

Open Positions

Services

Theses

Cooperations

Demos & Downloads

Contact

Gallery

Solutions (in German)

Former Members

Spin-Offs

 
 
 

 

 

 

Dept. of Comp.Sc. >  Digital Humanities Research Group  > Curriculum

AG Digital Humanities (vormals Professur für Künstliche Intelligenz)

Die Arbeitsgruppe Digital Humanities wurde vom Department Informatik anlässlich der Versetzung von Prof. Dr.-ing. Günther Görz in den Ruhestand zum 1.10.2012 eingerichtet. In ihr sollen Forschungsprojekte im Schnittbereich von Informatik und Geisteswissenschaften durchgeführt werden, insbesondere solche, die bereits an der Professur für Künstliche Intelligenz initiiert worden waren.

Die Professur für Künstliche Intelligenz wird als Professur für Kognitive Systeme weitergeführt und soll im Jahr 2014 neu besetzt werden. Der frühere Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz existiert nicht mehr als eigener Lehrstuhl, sondern wurde auf Beschluss des Departments mit dem Lehrstuhl für Theoretische Informatik fusioniert, den Prof. Dr. Lutz Schröder seit dem Sommersemester 2012 innehat. Um die Vorgeschichte zu dokumentieren, sind an dieser Stelle auch die alten Seiten der Professur KI abgelegt.

Module der Professur für Künstliche Intelligenz / Kognitive Systeme (Inf.8) für das Bachelor- und Master-Studium

Bachelor-Studium

Ihr Bachelor-Studium Informatik besteht aus Pflichtmodulen, Wahlpflichtmodulen im Umfang von 15 ECTS-Punkten aus mindestens zwei Vertiefungsrichtungen, einem Nebenfach und der Bachelorarbeit. Im Folgenden finden Sie die von uns angebotenen Module im Pflicht- und Wahlpflichtbereich:

Pflichtvorlesungen im Bachelor-Studium Informatik

Wahlpflichtvorlesungen im Bachelor-Studium Informatik

Von den 17 Vertiefungsrichtungen der Informatik werden von uns zwei mit abgedeckt. Es handelt sich hierbei um die Vertiefungsrichtungen Künstliche Intelligenz und im Turnus mit Informatik 6 Medieninformatik.

Wahlpflichtvorlesungen im Bachelor-Studium Informatik in der Vertiefungsrichtung Künstliche Intelligenz

Pflicht für diese Vertiefungsrichtung sind die Module Kognitive Systeme 1, 2.

Im Wintersemester bieten wir folgende Veranstaltungen an:

Im Sommersemester bieten wir folgende Veranstaltungen an:

Seminare im Bachelor-Studium Informatik

  • Seminar Kognitive Systeme (wechselnde Themen) in Kombination mit KI-Kolloquium (2*2 SWS, 5 ECTS-Punkte)
  • Bachelorseminar / KI-Kolloquium (2 SWS, 3 ECTS-Punkte)
  • Praktika im Bachelor-Studium Informatik


    Master-Studium

    Ihr Master-Studium Informatik umfasst 60 ECTS-Punkte, welche durch Wahlpflichtmodule, ein Projekt, ein Seminar, ein Nebenfach und die Masterarbeit erbacht werden. Im Master-Studium werden die Vertiefungsrichtungen sog. Säulen zugeordnet. Die von uns abgedeckten Vertiefungsrichtungen gehören hierbei jeweils zur Säule der softwareorientierten Vertiefungsrichtungen (Vertiefungsrichtung Künstliche Intelligenz) und zur Säule der anwendungsorientierten Vertiefungsrichtungen (Vertiefungsrichtung Medieninformatik). Die Wahlpflichtmodule des Master-Studiums müssen dabei aus mindestens drei Säulen gewählt werden, wobei pro Säule mindestens 10 und höchstens 30 ECTS-Punkte nachzuweisen sind. Werden Module aus vier Säulen gewählt, kann die Untergrenze von 10 ECTS-Punkten in einer Säule unterschritten werden. In mindestens zwei Vertiefungsrichtungen sind jeweils mindestens 15 ECTS-Punkte nachzuweisen.

    Wahlpflichtvorlesungen im Master-Studium Informatik in der Vertiefungsrichtung Künstliche Intelligenz (Säule der softwareorientierten Vertiefungsrichtungen)

    Wenn Sie die Einführungsvorlesungen Kognitive Systeme 1, 2 noch nicht im Bachelorstudium gehört haben, sind diese vor allen anderen Vorlesungen zu hören. Sie können bzw. müssen diese dann durch weitere Veranstaltungen aus dem folgenden Angebot ergänzen, um auf die von der Fachprüfungsordnung (Anlage 2) geforderten Punktezahlen zu kommen. Im es Masterstudium gibt es drei Spezialisierungsrichtungen:

    • A: Sprachtechnologie (10 + 5 ECTS-Punkte in zwei Semestern)
    • B: Wissensrepräsentation und -verarbeitung (5 + 5 ECTS-Punkte in zwei Semestern)
    • C: Assistenzsysteme (5 + 5 ECTS-Punkte in zwei Semestern)

    Im Wintersemester bieten wir folgende Veranstaltungen an:

    • Einführung in die Sprachverarbeitung (2+2 SWS, 5 ECTS-Punkte)
    • Text Mining (2+2 SWS, 5 ECTS-Punkte)
    • KI-Kolloquium (2 SWS)
    • Ab dem Wintersemester 2012/13 wird es im Zuge der Neubesetzung der Professur für Kognitive Systeme eine Umstrukturierung unseres Lehrangebots geben.

    Im Sommersemester bieten wir folgende Veranstaltungen an:

    Seminare im Master-Studium Informatik

  • Seminar Kognitive Systeme (wechselnde Themen) in Kombination mit KI-Kolloquium (2*2 SWS, 5 ECTS-Punkte)
  • Begleitseminar zur Masterarbeit / KI-Kolloquium (2 SWS, 3 ECTS-Punkte)
  •   Impressum Last modified: 2016/4/11